Photo: Bea Roth Photography

leitet ‘DIPART. Digitale Parteienforschung – Parteien im digitalen Wandel’ – eine Nachwuchsforschungsgruppe an der NRW School of Governance, Institut für Politikwissenschaft, Universität Duisburg-Essen. Davor forschte sie am Fach Politikwissenschaft der Universität Trier, wo sie auch 2013 promoviert wurde. Isabelle Borucki forscht zu politischen Organisationen, insbesondere Parteien, vergleichend zu Regierungen sowie zu Informationstechnologie und der Digitalisierung von Politik.

Aktuelle Publikationen:

  1. Oswald, Michael T.; Borucki, Isabelle (2020): Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung. Wiesbaden: Springer VS. (im Druck)
  2. Borucki, Isabelle; Oswald, Michael T. (2020): Die Vision der Digitaldemokratie und die Realität — Versuch über einen Dialog. In: Oswald, Michael T., Borucki, Isabelle: Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung. Springer VS. Wiesbaden. S. 6-19. (im Druck).
  3. Borucki, Isabelle; Jakobs, Simon (2020): Die Regierung Beck – Sein Führungsstil als Landesvater. [The Beck Government – His Leadership Style as Sovereign Lord] In: Glaab, Manuela; Kißener, Michael; Schiffmann, Dieter; Storm, Monika (Hg.): 70 Jahre Rheinland-Pfalz. Wiesbaden: Springer VS.
  4. Borucki, Isabelle (2020). Magazine websites. In D. Merskin (Ed.), The SAGE international encyclopedia of mass media and society (Vol. 1, pp. 985-987). Thousand Oaks, CA: SAGE Publications, Inc. doi: 10.4135/9781483375519.n381.
  5. Borucki, Isabelle (2020). Objectivity. In D. Merskin (Ed.), The SAGE international encyclopedia of mass media and society (Vol. 1, pp. 1282-1284). Thousand Oaks, CA: SAGE Publications, Inc. doi: 10.4135/9781483375519.n488.
  6. Borucki, Isabelle (2020). Social media monitoring. In D. Merskin (Ed.), The SAGE international encyclopedia of mass media and society (Vol. 1, pp. 1606-1608). Thousand Oaks, CA: SAGE Publications, Inc. doi: 10.4135/9781483375519.n621
  7. Borucki, Isabelle (2019): Staatliche Öffentlichkeitsarbeit/Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. In: Andersen, Uwe; Woyke, Wichard; Bogumil, Jörg; Marschall, Stefan (Hg.): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Springer: Wiesbaden.
  8. Borucki, Isabelle; Schünemann, Wolf J. (2019): Internet und Staat. [Internet and State] Baden-Baden: Nomos.
  9. Borucki, Isabelle; Schünemann, Wolf J. (2019): Internet und Staat – Zur Komplexität eines Beziehungsgeflechts. Einführung in den Band. [Internet and State – On the Complexity of a Relationship] In: Borucki, Isabelle; Schünemann, Wolf J. (Hg.): Internet und Staat. Reihe Staatsverständnisse, hg. Rüdiger Voigt. Baden-Baden: Nomos. 11-32.
  10. Borucki, Isabelle (2019): Sein oder nicht Sein? Digitale Transformation als Organisationsumbruch politischer Parteien. [To be or not to be? The Digital Transformation as Organizational Upheaval for Political Parites] In: Hofmann, Jeanette; Kersting, Norbert; Ritzi, Claudia; Schünemann, Wolf: Politik in der digitalen Gesellschaft. Schriftenreihe Politik in der digitalen Gesellschaft, Bd. 1, transcript. S. 123-150.
  11. Borucki, Isabelle; Meisberger, Andrea (2019): Dealing and dancing with Bots: Der Umgang der Parteien mit disruptiven Phänomenen im Bundestagswahlkampf. [Dealing and Dancing with Bots: How Parties handled disruptive phenomena during the Election Campaign tot he German Bundestag] In: Korte, Karl-Rudolf; Schuckmann, Arno von; Schoofs, Jan (Hg.): Die Bundestagswahl 2017. Springer: Wiesbaden. 373-392.
  12. Bock, Annekatrin; Borucki, Isabelle, Sommer, Denise, Strippel, Christian (2019): Zwischen Kumulus und Curriculum. Bestandsaufnahme der Rahmenbedingungen für kommunikationswissenschaftliche Promotionen im deutschsprachigen Raum. [Between cumulative thesis and curriculum. A study of regulatory frameworks for doctorates in communication studies at German-speaking universities and colleges] In: Studies in Communication and Media – SCM, 8(1). https://doi.org/10.5771/2192-4007-2019-2-171.

Eine vollständige Liste meiner Publikationen finden Sie hier.